Stefan Berger
Kontrabass
Als Kontra- und E-Bassist, Komponist und freischaffender Bühnenmusiker ist Stefan Berger in Ensembles aus ganz Deutschland aktiv.

In der Vergangenheit brachten ihn Bands, Ensembles und  Sinfonieorchester u.a. nach Frankreich, Luxemburg, Serbien, Bosnien-Herzegowina, Indonesien und Russland. Er gastierte auf Festivals wie dem Internationalen Jazzfestival Samara (RU), der Jazzwoche Burghausen, dem Riverboat in Silkeborg (Dänemark), der Zappanale, den Stuttgarter Jazztagen, und war an TV- und Rundfunkprodutionen des WDR, NDR, Radio Maximum Samara und des Hessischen Rundfunk beteiligt. Er war 2011 Mitglied des Sumatra Symphony Orchestra in Medan (Indonesien) und ist Preisträger des Noise Pollution des Pop Büros Stuttgart, des Esslinger Kulturpreises und des Convento Jazzpreises NRW.

In Amina Gusners Inszenierung von Goethes FAUST am Landestheater Thüringen war Stefan Berger von 2010 bis 2012 zu sehen und zu hören, und mimte den Kontrabass spielenden "Juan" in Mitch Leighs Broadway-Klassiker "Der Mann von La Mancha" in Ulrich Wiggers' Version am Grenzlandtheater Aachen in der Spielzeit 2011/12.


Stefan Berger (Jahrgang 1984) stammt aus Stuttgart und hat von 2006 bis 2010 in Weimar und Köln Jazz-Kontrabass studiert. Seine Lehrer waren u.a. Manfred Bründl, Dieter Manderscheid und Sebastian Gramss (Kontrabass), Nicolai Thärichen und Carsten Daerr.
zurück zur Band
Home
Band
Konzerte
Musik
Video
Presse
Kontakt