Max Andrzejewski, geb. 1986 studierte wie die anderen Musiker von Ebene Null ebenfalls Jazz an der Musikhochschule Köln. Er zog 2009 nach Berlin und beendete 2011 sein in Köln begonnenes Studium am Jazzinstitut (JIB) bei John Hollenbeck, und ist nun fester Teil der Berliner Szene. Seine energetische und musikalische Arbeit in zahlreichen Bands zwischen zeitgenössischem Jazz und frei improvisierter Musik bringt ihn auf Konzerten durch die ganze Bundesrepublik und Europa.

Das Album seiner neuen Band Hütte, welche aussschliesslich seine Kompositionen spielt, wird in Kürze erscheinen.
Neben Ebene Null spielt er momentan u.a. mit Henrik Walsdorff, Jan Roder, Thomas Heberer, Johannes Schleiermacher, Andreas Lang, Tobias Hoffmann, Ronny Graupe, Antonio Borghini, Peter Ehwald, Benjamin Schaefer, Andreas Schmidt, Gerhard Gschlössl, und ist Teil der Band Expressway Sketches, deren 2010 erschienenes Album viel Anklang fand. Das zweite Album wird ebenfalls in Kürze erscheinen.

Max Andrzejewski gehört schon zu den wichtigsten deutschen Hoffnungsträgern auf dem Schlagzeug. (Wolf Kampmann, Journalist, Autor des Reclam Jazzlexikons)

zurück zur Band
Max Andrzejewski
Schlagzeug
Home
Band
Konzerte
Musik
Video
Presse
Kontakt